Knappe Abstände beim Ansegeln auf dem Simssee

Laser und H-Boote dominieren. 32 Boote am Start

(ni) Schwacher Nordwestwind machte den angetretenen Seglern in Booten und Yachten aller Klassen, alle vom Segler- und Ruderclub Simssee und der Wettfahrtleitung Stephan Gleis/Max Wüstendorfer zu schaffen. Bei dieser Windrichtung ist der Simssee etwas zu schmal, um einen langen Kreuzkurs, also die Bahn gegen den Wind, zu legen.

Trotzdem setzten sich, wie meistens, die stärksten Segler durch, wenn es auch oftmals ziemlich knapp her ging. Laser und H-Boote dominierten, unter den besten Zehn nach Yardstick, also berechneter Zeit, waren vier H-Boote und drei Laser. Als Erster segelte Franz-Xaver Kreupl auf Starboot mit dem A-Cat Segler Peter Braun an der Vorschot über die Ziellinie, sie benötigten 29 Minuten und 07 Sekunden für den Kurs. Zweitschnellster waren Norbert Weidlich/Reiner Meier sie liefen nur dreizehn Sekunden nach dem Starboot ein. Dann folgten Hans Reile auf H-Boot, Dr. Wolfgang Niessen auf Laser und Richard Siebert auf U 20, alle nur um Sekunden getrennt. 

Nach berechneter Zeit brachte Dr. Wolfgang Niessen auf seinem Laser einen verhältnismäßig sicheren Sieg nach Hause. Ganz knapp wurde es aber schon um den Zweiten und den Dritten. Die Gesamtzweite, Karin Niessen auf Laser kam nach Yardstickwertung nur um drei Sekunden vor Hans Reile/Christa Reile/ Peter Patscheider-Rieder in das Ziel. Laser-Segler Dr. Günter Wenz belegte den vierten Gesamtrang, vor Christian Staufner/Mechthild Staufner/Markus Ziegler auf H-Boot, Franz-Xaver Kreupl/Dr. Peter Braun auf Star und Johann Dinzenhofer/Andreas Nützel/ Johannes Nützel auf H-Boot. Gesamtachte wurden Stephan Köppl/Kerstin Weinbrenner/Gundi Patscheider auf H-Boot, vor  Norbert Weidlich/Reiner Meier auf Flying-Dutchman und Richard Siebert/Siegfried Milkreiter auf U 20. Die beiden angetretenen Segler im Jüngstenboot Optimist segelten einen verkürzten Kurs, Philipp Vodermaier siegte vor Philip Staudacher. Zufriedene Gesichter gab es bei der vom Ersten Vorstand Hans Reile vorgenommenen Siegerehrung. Das Ansegeln war der erste Lauf der Vereinsmeisterschaft des SR Simssee, die aus Ansegeln, Stadtmeisterschaft und Absegeln besteht.

Das könnte Dich auch interessieren...